startseite      
www.steyrsbergerreith.at
steyrsbergerreith aufstieg jause news klangwelten download kontakt
 
     
Steyrsbergerreith
300 Jahre Geschichte
 
     
Route 1
Route 2
Route 3
Route 4
Mountainbike
 
     
Brotbacken
Butterrühren
Käse
Most
Geselchtes
 
     
Aktuelles
Wetterübersicht
Bergwetter
Livecam Höss
 
     
Jodler
Kühe
 
     
Wegbeschreibung
Folder
Plakat A4
 
Adressen
E-Mail
Hüttenbuch
 
 
 
 

Und so gehts rauf!

Route1 (Vorderstoder)
Route2 (Vorderstoder)
Route3 (Hinterstoder)
Route4 (Hinterstoder)

 
 
Mountainbike
 
 
 

Wir haben für Euch geöffnet!

Ab Pfingsten jedes schöne Wochenende.

Von Ende Juni bis Mitte September durchgehend.

Für Gruppen auf Anfrage fast immer.

 
 
 
  Geschichte    
       
  Die Alm liegt auf knapp 1200 m Seehöhe und ist 50 ha groß. Davon sind 4 ha Wiese und 10 ha Waldweide.
Die Reithhütte ist ca 300 Jahre alt und wurde bis 1962 von einer Schwoagarin bewirtschaftet.
Die Schwoagarin ist zwei mal in der Woche ins Tal auf den Hof gegangen und hat Butter und Käse hinuntergetragen
Das allernötigste zum Leben wurde auf dem Kopf wieder auf die Alm getragen.
 
       
 

Vor 110 Jahren wurde der Stall von einer Schneelawine weggerissen und an der selben Stelle neu errichtet.
Im Jahr 1981 wurde die Alm durch eine Forststraße erschlossen und seitdem bewirten wir die Wanderer und Radfahrer mit hofeigenen Produkten.
       
    1997 wurde die Almhütte renoviert.
Das Mauerwerk wurde unterfangen, das Dach komplett erneuert und mit Dachschindeln neu eingedeckt und die Holzhütte neu angebaut.